Wunschwoche A

Gruppeninternes der aktuellen Rollenspielrunden.
Antworten

Was wollen wir in nächster Zeit spielen?

Umfrage endete am 11. Juni 2018 11:01

3:16 Carnage among the Stars
1
4%
Lasers and Feelings (bzw. Scrolls and Swords)
2
9%
Barbarians of Lemuria
3
13%
Dungeon World
5
22%
Gunslingers
2
9%
Darkwing Duck
1
4%
Gummibären
1
4%
World Tree
2
9%
Wushu
4
17%
Dungeons and Dragons 5e
2
9%
 
Abstimmungen insgesamt: 23

jonas
Schlüsselmeister
Beiträge: 7
Registriert: 23. April 2018 20:16

Wunschwoche A

Beitrag von jonas » 24. Mai 2018 11:01

Moinsen,

da wir inzwischen eine ganz gut gefüllte Liste mit Oneshots haben, kann man ja mal per Umfrage herausfinden, was wir eigentlich bei den nächsten paar Terminen spielen wollen. Da man leider nur zehn Antwortmöglichkeiten geben kann, musste ich die Auswahl etwas verkleinern, aber wir machen Anfang Juli oder so nochmal eine Abstimmung.

3:16 Carnage among the Stars: Munteres Metzeln im Stile von Starship Troopers (oder auch als Warhammer-40k-Mod). Man würfelt keinen Schaden, sondern nur, wie viele man umbringt.

Lasers and Feelings: Putziges regelleichtes Sci-Fi System, das kostenlos auf einer einzigen A4-Seite daherkommt. Gespielt wird mit maximal drei normalen, sechsseitigen Würfeln pro Spieler. Set phasers to stun! Unter dem Namen Scrolls and Swords auch in einem Fantasy-Setting spielbar.

Barbarians of Lemuria: Sword & Sorcery / Low Fantasy Welt a la Conan der Barbar. Magie ist böse. Alle sind muskulös, fast nackt und es gibt aufs Maul. 2W6 + Attribut ist die Kern-Spielmechanik. 3W6 pro Spieler.

Dungeon World: Fantasy mit verstärktem Fokus auf Erzählung und Charakteren. Weltgestaltung geschieht gemeinsam mit den Spielern. Spielmechanik ist 2W6 + Attribut. Würfeltypen: W4, 2W6, W8, W10, W12, W20.

Gunslingers -- 1W12 Uhr Mittags: Selbstgebasteltes 1W12-System. Als Mitgründer einer kleinen Stadt irgendwo im Wilden Westen werdet ihr mit einem ungewöhnlichen Todesfall konfrontiert, den es aufzuklären gilt…

Darkwing Duck: angelehnt an die Disney-Serie. Ihr seid B-Liga-Helden in St. Erpelsburg. Das System ist eine Farpoint-Eigenentwicklung leicht angelehnt an Fate. Benötigt zwei unterscheidbare W6.

Gummibären: Hüpfen hier und da... Eine Variante des Disney-Cartoon-RPGs von Darkwing Duck.

World Tree: Die Götter wollten Spaß und haben somit einen gigantischen Baum erschaffen. Und viele (größtenteils antropomorphe) Spezies, diesen zu bevölkern. Wer schon immer mal einen fliegenden Kraken spielen wollte ist hier richtig. Eigentlich ein recht komplexes System, aber ich probiere, das mit Oneshots kompatibel zu machen. Würfel: W4, W6, W8, W10, W12 und W20. Oder was da ist...

Wushu: Erzählorientierte, cinematische Action, normalerweise in Anlehnung an asiatische Kampfkunstfilme, ich habe aber ein etwas anderes Setting angedacht: Ihr Revier ist die Autobahn. Ihr Tempo ist mörderisch. Ihre Gegner: Autoschieber, Mörder und Erpresser. Einsatz rund um die Uhr für die Männer von Wushu 11. Unsere Sicherheit ist ihr Job.

Dungeons and Dragons 5e: Detektive gehen dem Ursprung von Mutantenmonstern auf die Spur. Klassische Mittelalterfantasy.

Diejenigen auf den ersten paar Plätzen bereiten dann bitte ihren Oneshot vor und bieten ihn bei einer der nächsten Sitzungen an (Ankündigung im anderen Thread). Da Farpoint ein Kulturkurs ist, können wir Charakterbögen auf AStA-Kosten kopieren, sprecht mich drauf an, wenn ihr Kopien braucht (bitte mit etwas Vorlauf und nicht erst um fünf vor sechs).

Falls ihr schon immer mal ein System spielen wolltet, was nicht in dieser Liste ist, schreibt es in diesen Thread, vielleicht findet sich ja ein Meister (oder meistert es einfach selbst ;)).

Viele Grüße

Jonas

Benutzeravatar
RBTV_Dima
Redshirt
Beiträge: 4
Registriert: 25. April 2018 13:06
Kontaktdaten:

Re: Wunschwoche A

Beitrag von RBTV_Dima » 24. Mai 2018 12:36

Okay, ich sehe die Tendenz. Da gibt's nur ne Kleinigkeit...
:D Ich bin bei Dungeon World erst auf Seite 100 von 500...
Ich sag aber auf jeden Fall bescheid, wenn ich bereit bin.

Bis dahin biete ich gerne Lasers & Feelings / Scrolls & Swords, Risus oder Barbarians of Lemuria an.

Andere Frage: Komme ich als Outsider ins Uni-WLAN? Ich würd gern ne Soundkulisse machen. Aber am Besten ohne die ganzen Files vorher runterzuladen und lokal zu sortieren. Den Kram hab ich nämlich schon als Sammlung in meinem Roll20 Account drin.

Shima
Redshirt
Beiträge: 6
Registriert: 8. Mai 2018 23:17

Re: Wunschwoche A

Beitrag von Shima » 24. Mai 2018 13:13

Bzgl. WLAN - Wahrscheinlich nicht, kann aber meinen Laptop mitbringen und du könntest den dafür nutzen. Musst mir nur Bescheid sagen. Ich mach eigentlich in beiden One Shot Runden mit, daher falls nicht doch was dazwischenkommt, ist das für mich kein Problem den mitzubringen.

PS: Alle die nicht für Gummibären gestimmt haben, haben einfach keinen Geschmack. :evil:
Mutig und freundlich, so tapfer und gläubig...

jonas
Schlüsselmeister
Beiträge: 7
Registriert: 23. April 2018 20:16

Re: Wunschwoche A

Beitrag von jonas » 24. Mai 2018 13:37

Falls Du ihn noch nicht kennst, es gibt den Dungeon World Guide, indem ein paar häufige Fragen zu den Regeln mit Beispielen erklärt werden. Und wenn das nicht hilft, kannst Du auch versuchen, Emanuel zu fragen, der kennt das System.

Benutzeravatar
RBTV_Dima
Redshirt
Beiträge: 4
Registriert: 25. April 2018 13:06
Kontaktdaten:

Re: Wunschwoche A

Beitrag von RBTV_Dima » 24. Mai 2018 13:56

Ja, das wäre ne Option. Hat dein Laptop Bluetooth oder sollte ich ein Klinkenkabel mitbringen?

Der Dungeon World Guide wurde in die deutsche Fassung mit eingearbeitet.
Das ist insgesamt bisher die ultimative Version des Regelwerks. Es ist schon geil, nur muss ich in Ruhe dazu kommen, es durchzuhauen.

Shima
Redshirt
Beiträge: 6
Registriert: 8. Mai 2018 23:17

Re: Wunschwoche A

Beitrag von Shima » 24. Mai 2018 14:15

Jup, mein Laptop hat Bluetooth. :)

Cisz
Redshirt
Beiträge: 3
Registriert: 1. Mai 2018 05:14

Re: Wunschwoche A

Beitrag von Cisz » 26. Mai 2018 17:48

Ich bin verwirrt. O_o

Heißt das jetzt das ich mit Geschichten Erzählen solange warte, bis nicht mehr alle für Dungeon World stimmen, und kann daß bedeuten, daß Leute die hier abstimmen dann gar nicht spielen, aber jede Woche dafür stimmen, weil sie es am ehesten spielen würden? Und ist das hier ein verpflichtendes Verfahren: Wer gewählt wird muß auch nächste Woche leiten, und wer abstimmt muß auch nächste Woche teilnehmen?

Etwas Erklärung bitte? Danke. :)

jonas
Schlüsselmeister
Beiträge: 7
Registriert: 23. April 2018 20:16

Re: Wunschwoche A

Beitrag von jonas » 26. Mai 2018 18:32

Nein, Du kannst gerne nächste Woche leiten, wir brauchen in der Regel sowieso zwei Runden.

Ich habe am Anfang des Semesters eine Tabelle angelegt, in der man eintragen kann, welche Oneshots man anbieten könnte (kriegst PN). Inzwischen sind da 15 ungespielte eingetragen, von denen manche vermutlich mehr Leute interessieren als andere. Ich habe also 10 willkürlich rausgepickt, um herauszufinden, welche davon auf Interesse stoßen.

Nachtrag: Die Tabelle ist für "ich biete das irgendwann mal an, der genaue Termin ist nicht so wichtig". Wer etwas an einem bestimmten Termin meistern will, nutzt den Ankündigungsthread.

Die Idee war, dass die auf den ersten paar Plätzen dann möglichst zeitnah gespielt werden, aber nicht zwingend beim nächsten Termin. Es muss ja jemand da sein, der das vorbereitet hat und leitet.

Abstimmen kann jeder. Wer abgestimmt hat, sollte zumindest zu den Oneshots erscheinen, für die er gestimmt hat -- ich gehe davon aus, dass alle das so sehen. Nachprüfen oder gar durchsetzen kann ich das nicht.

Antworten