Zusammenfassung vom 22.4

Alte Threads, vor dem Neuanfang 2010.
Gesperrt
Andreas
Spielleiter
Beiträge: 21
Registriert: 13. April 2007 17:38

Zusammenfassung vom 22.4

Beitrag von Andreas » 24. April 2007 15:08

2-6 Febrar 1539 n Chr.

Gegen Nachmittag erwacht Major Simon, der Pilot der geborgenen Moskito Jet aus seinem Koma. Genau wie sein Navigator steht er vorerst unter permanenter Beobachtung. Kadema befürchtet Spione der MdI.

Der 3 Februar beginnt für Kadema mit einer persönlichen kleinen Hiobsbotschaft, die sie der Mannschaft allerdings erst mal verschweigt.

Aufgefangene Hypersprüche zeichnen ein ernstes Bild, Kleine Majestäten haben dutzende Planeten erobert, ca 80 000 Tefroderschiffe werden in die Aussenbezirke der Galaxis verlegt. Die Situation scheint mehr als nur ernst.

Am 4.2 findet die KARIN ein 5fach Sonnensystem in Form einer Pyramide, deren Eckpunkte aus roten Riesen bestehen.
Insgesammt umkreisen 130 Planeten auf mehren Orbitalen die Pyramide. In den insgesammt 6 Orbitalen finden sich jeweils ein 5D auffälliger Planet. Die KARIN fliegt auf den 3 Ring zu. Eine Wasserwelt die von einem feinen Gebirgsnetz überzogen ist.Der Mondlose ergroße Planet ist komplett von einem schwimmenden Gebirgsnetz überzogen in dem große Mengen an minderwertigen Hyperkritallen enthalten sind. Die anderen Welten entpuppen sich als Eis, Gesteins, Sturm und Dshungelwelten. Der letzte auffälige Planet erscheint vom Orbit aus vollkommen schwarz.
Der Flug durch den Planetenwall dauert einen Tag.
Auf dem mit dunklem Psychoschleim dominierten Planeten findet man im Zentrum einer 5D Störfront die Thek Lemtal, Frasnats 800m Schiff zu einem drittel im Sumpf eingesunken. Man dringt mit Mühe in das Schiff ein und erbeutet letzendlich einen Medorobot, Frasnats privaten Speicherkristall und eine Holoaufzeichnung des Untergangs des Schiffs. Toruk kann auch einige Schirmprojektoren bergen.
In einem mit Regenbogen-Plasma geflutetem Hangar findet man eine "Tee"-Kiste in der sich eine schwarze Schatulle enthält. Janelle liest daraus die Koordinaten eines Planeten im Zentrumsgebiet von Andromeda heraus.
Die Raymonds sind mit der KARIN weiterhin unterwegs, die restlichen Planeten zu scannen. Auf der Eiswelt finden sie eine Lemurerkolonie, die in die Barbarei zurückgefallen ist. Mit den Nachfahren einer abgestürzten Siedlerarche nimmt man nach anfänglichen Problemen friedlichen Kontakt auf.
Im All treiben nicht zu identifizierende Trümmer einer Raumschlacht.
Toruk findet in aufgefangenen Funksprüchen der Tefroderflotte einen Hinweis auf seine Plattform, worauf Kadema Kurs setzen lässt.

Benutzeravatar
0mark
Plot Device
Beiträge: 82
Registriert: 13. März 2007 11:29
Wohnort: 53.62205, 10.104911
Kontaktdaten:

Beitrag von 0mark » 24. April 2007 15:31

Ist mit "Tee Kiste" wirklich eine Kiste für Tee (das Getränk) gemeint? Aus Holz und so?

Andreas
Spielleiter
Beiträge: 21
Registriert: 13. April 2007 17:38

Beitrag von Andreas » 24. April 2007 22:38

Ein lemurischer Normkontainer, 1m^3 Volumen mit der aus dem lemurischen übersetzten Aufschrift "Tee". Genauer gesagt schwarzer Tee :-)

Gesperrt