Shadowrun 4 Nova-Draconis

Charaktere, lustige Erlebnisse und die schönsten Tode.
Antworten
Nonsensius
Minion
Beiträge: 18
Registriert: 8. Mai 2007 14:24
Kontaktdaten:

Shadowrun 4 Nova-Draconis

Beitrag von Nonsensius » 10. Dezember 2013 23:22

29.05.2073
"Wilkommen zu Den Hamburg News,

In einer Wilden Verfolgungs Jagd Konnte Ein Schmugglerschiff durch die HAZMAT dingfest gemacht werden. Leider Schien der Deal wohl schon lange gelaufen zu sein. Die Festgenommenen gaben zu Protokoll das Sie ihre Ware wohl selbst gestohlen bekamen. Es wird angenommen das die Schmuggler im Zusammenhang mit der Piratenorganisation der Giftgrünen See in zusammenhang stehen. Die Taeter befinden sich der derzeit auf dem Weg in das Untersuchungsgefaengnis, ihre Sache wird in den Naechsten wochen Verhandelt werden.

Im Waren Umschlagplatz von Mitsuhama Computers wurde Gewaltsam eingedrungen, einige Container entwendet und ein Sichhereit-Magier als Geisel genommen. Die Taeter Konnten in einem Unbekannten fahrzeug entkommen. Mitsuhama gibt zum geschehenen keinen Kommentar ab, es gehen allerdings Die aufnahmen der Sicherheitskameras bereits in Social Media herum, die Ebenfalls eine Verbindung zur Giftgrünen See vermuten lassen. Eine Suche nach den Taetern lief bisher ins leere. Gesucht werden, Ein Elf und Jemand von zwergischen Maßen von unbekanntem alter und aussehen, Komplitzen unbekannter erscheinung werden ebenfalls gesucht. Alle im umlauf befindlichen aufnahmen wurden scheinbar von Indizien auf die Taeter bereinigt. Es wird daher davon ausgegangen das die Gruppe Hilfe von einem Hacker gehabt haben soll.


Ein Sprecher der Hazmat Ausserte sich zu den Vorfaellen, das man in Naechster Zeit noch haerter gegen Kriminelle Elemente der Giftgrünen See vorgehen will, um diese Entgültig aus dem Verkehr zu ziehen.

Und nun das Wetter:

Vorerst weiterhin Klares wetter und Sonnenschein; Tagestemperaturen bis zu 30°C , einige Astralfeld Forscher deuten einige Schwingungen in der Mana-Ebene als Aufkommen Toxischer Energien so das die wetterlage moeglicherweise nur von Kurzer dauer sein koennte, Unwetter warnungen werden noch nicht ausgegeben, aber Stuerme und Plötzliche Fluten sind nach Aussage der Geister Experten nicht auszuschliessen."

Nonsensius
Minion
Beiträge: 18
Registriert: 8. Mai 2007 14:24
Kontaktdaten:

Re: Shadowrun 4 Nova-Draconis

Beitrag von Nonsensius » 4. Februar 2014 20:54

"Es ist Samstag 17.06.2073; nun der Wochenrueckblick.

Nach etwas mehr als einer Woche toxisch induzierter Stuerme, haben sich die Magischen Unwetter nun wieder gefasst. Sonniges wetter ist naehzu Ueberall Spuerbar und auch die Magischen Critter im Zoo Lassen sich wieder Blicken" *ein paar Trids des japanischen Gartens und anderer Sehenswuerdigkeiten werden eingeblendet, darunter auch ein Incubus*

"Desweiteren, Der Anschlag auf das Hafengebiet im Umkreis der Ungewoenlichen Geologischen Formation, ist immernoch nicht aufgeklaert. Aztech, die in diesem Gebiet eine Ausgrabung-Genehmigung beantragten gaben keinen Kommentar ab. Dies Verstoerte besonders Da die Leichen Von ungefair 25 Atzech-Mitarbeitern, Kurz nach der Detonation, an die Wasseroberflaeche trieben." *Bilder von teilverwesten Leichen die aus dem Wasser gezogen werden eingeblendet, deutlich zu erkennen das Aztec Logo auf dem Taucheranzug"

"In diesem Kontext, fror der Hamburger Senat den Antrag auf unbestimmte Zeit ein, bis Aztech sich Kooperativ in Hinsicht auf aufklaerung der Sache Zeigen wuerde"


"Erneut kommt Mitsuhama Computer Technologies in die Schlagzeilen: Eine Groessere Ladung Telesma wurde entwendet. Auf dem Mitsuhama Umschlagplatz, das Kurz bevor - aufgrund des Letztmaligen Überffalls - die Sicherheitsvorkehrungen erhoeht werden sollten, drang eine unbekannte menge gut organisierter Diebe ein und Stahl eine Menge Telesma, die Wohl etwa dem Jahresgehalt eines Hoehren Execs von MCT nahe kaeme. Mitsuhama nimmt an, dass nach dem Vorfall von letzten Monat, eine Wanze uerbsehen worden sein Muss und bot an einen beitrag zur fassung von Mitgliedern der giftruenen See beizusteuern. Das derzeitige Kopfgeld betraegt demnach etwa 1200 Euro Pro verifizierbarem Mitglied, dass in Obhut der HAZMAT uebergeben wuerde."
*ein Werbetrid der HAZMAT und der HANSEC wird eineblendet"... Sorg auch Du dafuer, dass sich verbrechen nicht auszahlt! Tritt den Spezialkraeften der Ordnung bei"*

Nonsensius
Minion
Beiträge: 18
Registriert: 8. Mai 2007 14:24
Kontaktdaten:

Re: Shadowrun 4 Nova-Draconis

Beitrag von Nonsensius » 5. März 2014 12:49

"Es ist Samstag der 08.07.2073; nun der Wochenrueckblick.

Der Insektengeisteralarm wurde aufgehoben. Nachdem Spektakulaer am dienstag ein Flugzeugtraeger von der Bildflaeche verschwand, teilte ein Spanisches Sicherheits unternehmen Oertlichen Behoerden mit das der Versicherungs Agent- der Zusaetzlich mitgesant wurde und die Ueberfuehrung ueberwachen sollte- verlautete das Schiff im namen der Bienenkoenigin einzufordern. Erst heute konnte ein Team von magischen Spezialermittlern der HANSEC den nachweis bringen das keine Insektengeister verantwortlich waren. Eine Magische Signatur fuehrte zu einem Arbeiter der magischen Werkstadt "Glittering Guns" der zur Tatzeit allerdings ein Alibi hatte.

Die ermitlungen zu den wahren hintergruenden Laufen an, die HANSEC gibt zu den Ermittlungs-Chancen aufgrund der laufenden ermittlungen keinen Kommentar ab.


Proteus dementiert Geruechte das ein eindringen in konzern-interne Daten moeglich sei. Nachdem anonyme Quelle in der Matrix auf einen vermeintlich Stattgefunden Hack verweist und sicherheitsluecken in der Firewall von Proteus anprangerte, Ging Proteus in die offensive und liess verlauten das soetwas wie ein Hack gegen die hohen Sicherheitsvorkehrungen undenkbar und unmoeglich seien, die Hohe Redundanz der Sicherheitsmechanismen wuerde eindringlinge in das System schon auf aeussersersten ebenen abfangen.


Die debatte ueber die Legalisierung von Seaweed wurde erneut angeheizt,
als Schueler beim Konsum in der Pause erwischt wurden."

Es wird ein Generischer Pausenhof eingeblendet und dann eine Lehrerin vor der Kamera interwievt:
"Diese drogen sind nicht nur schlecht fuer unsere naechste generation, nein wir Lehrer werden durch den Konsum in unserer Authoritaet untergraben! Unser Verdacht stellte sich ein, nachdem ein Schueler in der Stunde ueber Magie in der Sechsten welt unserem Lehrer widersprach und seine version zum Besten geben musste. Soweit kommt es noch das Schueler ihre Lehrer korrigieren!"

Antworten

Zurück zu „Chroniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast