Systemfeedback

Moderator: Anwar

Gesperrt
Benutzeravatar
Anwar
Spielleiter
Beiträge: 5
Registriert: 13. März 2007 13:22

Systemfeedback

Beitrag von Anwar » 12. April 2007 21:16

Hallo nochmal!

Schreibt hier bitte Fragen, Anregungen und Feedback zum System rein.

Ich fange mal mit 4 Fragen an, die ich per Mail erhalten habe:

F: Warum steht bei den Skill-Kosten "<=1" und nicht bloß "1"?
A: Siehe unten. :)

F: Die Berechnung der Max Move ist irgendwie komisch.
10+Athletics(Running)/15? Bezieht sich das auf den Fertigkeitswert
Athletics(Running) oder den Prozentwert (also x10%)?
A: Es bezieht sich auf den vollen Fertigkeitswert, also AgilityxStrength+Athletics*10+Running*10. Ein Beispiel:
Agility 7, Strength 5, Athletics 3, Running 2 => 7*5+3*10+2*10=85%
85:15=6 (gerundet) => MaxMove = 16 m

F: Die zwei Fertigkeitslisten in der Area_EE_sheet.doc sind nicht
identisch!
A: Ja, ich bin halt zu blöd dazu den Charakterbogen umzuformatieren. Die untere, kleiner geschriebene Liste ist korrekt. Oben fehlen "Sea Vehicles", "Strategy and Tactics" und "White Collar Crime". Werde demnächst eine korrigierte Version rumschicken.

F: Warum stehen hinter einigen Fertigkeiten im Tier1 Werte in Grau?
A: Eigentlich steht hinter jeder Tier1-Fertigkeit eine Zahl. Dies gibt den Anfangswert der Fertigkeit an. Deshalb steht auch bei den Fertigkeitskosten "<=1". Dabei gilt folgendes:
Auf Fertigkeiten die einen Wert von -2 haben, kann man nicht würfeln. Dies sind Wissensfertigkeiten.
Auf Fertigkeiten mit einem Wert von -1 kann man nur auf halber Basischance durch die Attribute würfeln (z.B. 5*8=40, also 20%).
Ab einem Wert von 0 würfelt man auf die volle Basischance und jeder weitere Level bringt eben 10%.

Bei erlernen einer Fertigkeit muss man also z.B. erst von -2 nach -1, dann 0 und erst dann fängt der "Bonusbereich" an. Eine (Wissens)fertigkeit von -2 auf 0 zu steigern kostet 2 Punkte.

Grüße

Anwar

Sam
Redshirt
Beiträge: 3
Registriert: 12. April 2007 19:07

Beitrag von Sam » 13. April 2007 09:02

D.h. wenn ich die Minuspunkte negieren will (Minuspunkte negieren - ajajaj...) muss ich für jeden Minuspunkt einen Punkt bezahlen, richtig?
Daher <=1 je 1 Punkt bei der Kosten-Tabelle.

Das ist schonmal gut zu wissen.

Der Charakterbogen ist diesbezüglich leider etwas unpraktisch/unübersichtlich.

Zwischenfrage: Wenn ich eine Fertigkeit von -2 nur auf -1 steigere, kann ich sie dann mit halber Chance nutzen oder muss ich mindestens auf 1 steigern?
(Das gleiche mit -1 auf 0)

Warum diese Extra Punkte kosten? Reicht nicht einfach zu sagen:
ungeübt: ja/nein/halbiert?

Soviel erstmal dazu.
Wenn man keine Ahnung hat - Einfach mal die Schnauze halten!

Benutzeravatar
Anwar
Spielleiter
Beiträge: 5
Registriert: 13. März 2007 13:22

Beitrag von Anwar » 13. April 2007 09:57

Sam hat geschrieben:D.h. wenn ich die Minuspunkte negieren will (Minuspunkte negieren - ajajaj...) muss ich für jeden Minuspunkt einen Punkt bezahlen, richtig?
Daher <=1 je 1 Punkt bei der Kosten-Tabelle.
Exakt.
Der Charakterbogen ist diesbezüglich leider etwas unpraktisch/unübersichtlich.
Kannst Du das etwas genauer formulieren? Dann würde ich vielleicht gleich etwas ändern, bevor ich die neue Version rumschicke.
Zwischenfrage: Wenn ich eine Fertigkeit von -2 nur auf -1 steigere, kann ich sie dann mit halber Chance nutzen oder muss ich mindestens auf 1 steigern?
(Das gleiche mit -1 auf 0)
Ja, das kann man so machen.
Warum diese Extra Punkte kosten? Reicht nicht einfach zu sagen:
ungeübt: ja/nein/halbiert?
Damit die Entwicklung des Charakters etwas "glatter" ist. Stell Dir mal einen Charakter mit Werten von 7 und 8 in relevanten Attributen vor. Der würde dann von "nicht würfeln" mit dem ersten Punkt gleich auf 66% (=7*8+10) kommen. 66% heißt ja, er kann dann z.B. sofort jede Standardfrage aus dem Bereich beantworten (falls es eine Wissensfertigkeit ist). Mit den Minuszahlen kommt er erst von "nicht würfeln" auf 28%, dann 56% und dann 66%. Ist halt nicht ganz so sprunghaft. Und außerdem können dann auch kluge Leute mal ein wenig Halbwissen haben (-1) und sind nicht sofort mit dem ersten Punkt auf so hohen Zahlen.

Grüße und Danke für's erste Feedback

Anwar
Zuletzt geändert von Anwar am 13. April 2007 11:09, insgesamt 1-mal geändert.

Sam
Redshirt
Beiträge: 3
Registriert: 12. April 2007 19:07

Beitrag von Sam » 13. April 2007 10:51

Die Idee dahinter verstehe ich und kann es auch nachvollziehen.
Macht das System aber diesbezüglich etwas komplizierter.

Was den Charakterbogen betrifft.

1. Die Tabelle mit den Fertigkeiten (die zum Eintragen) ist durch die vielen leeren Felder recht unintuitiv.
(Ich weiß nicht was ich mit den leeren Zeilen in Tier 1 anfangen soll)
2. Ohne Erläuterung im Quickstart sind die Spalten LIMIT und LEVEL kaum verständlich.
3. Die letzte Tabelle der vollständigen Fertigkeiten gehört in den Quickstart und nicht auf den Charakterbogen.
Wenn man keine Ahnung hat - Einfach mal die Schnauze halten!

Gesperrt