Das Ende der Systemproblematik

Antworten
Xian Fei
Igor
Beiträge: 89
Registriert: 15. Januar 2008 21:59

Das Ende der Systemproblematik

Beitrag von Xian Fei » 14. November 2008 17:41

Okay, Leute, es ist so weit. Ich bin durch Zufall soeben in den Besitz eines PERFEKT passenden Systems gekommen, welches genau dem entspricht was ich mir für Epitaph vorstelle und welches zusammen mit einigen meiner weitergehenden Ideen (Telepathenklassen und Luftschiffpilot) genau ist, was wir brauchen. In diesem Sinne würde ich euch noch einmal bitten, mir eure aktuellen charakterdaten zu geben, damit wir das finalisieren können.

Außerdem würde ich euch bitten, euch eine der folgenden Grundklassen auszusuchen:

- Aristokrat
- Entertainer
- Ermittler
- Gelehrter
- Schurke
- Kämpfer

Dendibar
Igor
Beiträge: 68
Registriert: 21. Januar 2008 14:25

Beitrag von Dendibar » 15. November 2008 23:36

:? Ich finds recht schwierig Dendibar auf eine konkrete Klasse festzulegen, wo er doch inzwischen sogut wie überall mal den einen oder anderen skillpoint investiert hat...

Aber am ehesten würd ich ihn mir als guten, charismatischen "Schurken" vorstellen können, falls der Schurke jetzt nicht ein notorischer Krimineller ist.

Benutzeravatar
Nils Holm
Igor
Beiträge: 156
Registriert: 13. April 2008 13:47

Beitrag von Nils Holm » 16. November 2008 01:18

err, ja also meiner wäre dann wohl etwas zwischen Krieger und Schurke.

Bin aber mit dem momentanen System eigendlich ganz zufrieden.

Xian Fei
Igor
Beiträge: 89
Registriert: 15. Januar 2008 21:59

Beitrag von Xian Fei » 16. November 2008 23:30

Das System ist ja das selbe (d20 Modern), beinhaltet aber z.B. Psi-Kräfte und etwas andere Klassenzuteilungen.

Dendibar
Igor
Beiträge: 68
Registriert: 21. Januar 2008 14:25

Beitrag von Dendibar » 17. November 2008 15:22

aber d20 hat doch auch regeln für telepathen.
hab ich genau gesehn!
Die stehn hinten drin :wink:
und sowieso, ist doch auch egal.
Ich hab grundsätzlich kein problem damit, wie das mit den telephaten läuft, nur, dass die Rettungswürfe gegen ihre Fähigkeiten unmöglich sind :?
Selbst ein Weisheits-Held kommt maximal nur so auf 10 - 11 und das ist genauso nutzlos wie die 4 - 5 die man sonst so hat, wenn man damit direkt gegen einen Konzentrationswert von 30 anwürfeln soll...

Bei D&D, das sich grundsätzlich sehr ähnlichen Regeln bedient ist der Schwierigkeitsgrad für den Rettungswurf gegen Zauber und übernatürliche Fähigkeiten abhängig von dem gewirkten Zauber und dem Bezugsattribut.
Dabei kommen dann so SGs im Bereich von 12 bis 25 raus.
Das ist auch noch hoch aber noch irgendwie machbar, zumal man bei Telephaten ja auch irgendwie gleich total beherrscht oder tot ist wenn man den Wurf nicht schafft.
Das ist halt bisschen krass.

Benutzeravatar
Nils Holm
Igor
Beiträge: 156
Registriert: 13. April 2008 13:47

Beitrag von Nils Holm » 17. November 2008 20:48

Ja, ich glaub ich brauch auch son Helm wie Magneto einen hat, den würd ich mir gerne mal bei Averall vorbestellen ;-)

Xian Fei
Igor
Beiträge: 89
Registriert: 15. Januar 2008 21:59

Beitrag von Xian Fei » 17. November 2008 22:48

Ich möcht' noch einmal dran erinnern: SCHICKT MIR EURE CHARAKTERE!
Sonst seid ihr, ja IHR, verantwortlich wenn wir dieses ganze getüddel vor der nächsten Runde machen müssen!

Dendibar
Igor
Beiträge: 68
Registriert: 21. Januar 2008 14:25

Beitrag von Dendibar » 18. November 2008 13:21

Hm ja - also ich hab Dendibar unter der Rubrik "Nackte Tatsachen" mal aktualisiert...
Aber die Frage ist, ob ich ihn überhaupt weiterspiele.
Denn wenn er dann Gouverneur von SkyCity wird, hat er sicher anderes zu tun, als mit der Gruppe durch die Welt zu fliegen
und dass er es wird, ist doch nun wirklich gar nicht mal so unrealistisch.
Ich mein Capt. Grunch hat ihm seine Stimme ja schon zugesichert, den Sherrif kann er sicher mit dem Brief von Norah Willis erpressen, Eagle wird auch für Dendibar stimmen, der andere Captain mit dem Welthandelsligaschiff ist uns ja wohl auch noch nen kleinen Gefallen schuldig und außerdem ist Dendibar ja ein Charismatic-Hero mit hefitgen Charisma-skills. Zu irgendwas müssen die ja schließlich gut sein.

Ich hatte ja schon vor einiger Zeit mal mit dem Gedanken gespielt den Charakter zu wechseln, aber da hatte das irgendwie grade nicht so gepasst. Jetzt sieht das aber ganz anders aus:
Dendibar hat einen triftigen Grund aus der Gruppe auszusteigen und auch out of game würde es sich anbieten, wenn wir ohnehin "neue" Charaktere machen bzw. das system wechseln.

Xian Fei
Igor
Beiträge: 89
Registriert: 15. Januar 2008 21:59

Beitrag von Xian Fei » 18. November 2008 14:34

Naja, so groß ist der wechsel nicht. Ich denk ich belasse es bei den Modern startklassen und addiere nur die Templates (Teep etc.) oben drauf. Außerdem wird das DnD-Skillset verwendet, nicht mehr das d20-Modern.
Das ist eigentlich alles. Aber wenn du Dendibar wählen lassen willst, go ahead xD

Dendibar
Igor
Beiträge: 68
Registriert: 21. Januar 2008 14:25

Beitrag von Dendibar » 18. November 2008 17:29

Jay! :D

Dendibar
Igor
Beiträge: 68
Registriert: 21. Januar 2008 14:25

Beitrag von Dendibar » 18. November 2008 17:44

Druckst du eigentlich neue Charabögen aus, oder stellst nen Link rein, wo man die finden kann, oder können wir einfach die gleichen wieder benutzen?

Xian Fei
Igor
Beiträge: 89
Registriert: 15. Januar 2008 21:59

Beitrag von Xian Fei » 19. November 2008 08:20

Gibt neue Charakterbögen, aber...

Antworten